EAGLE-BOM

Aus Hobbyelektronik.org
Version vom 10. Februar 2019, 23:30 Uhr von Chris (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein von Bastlern viel zu selten benutztes Feature in vermutlich egal welcher EDA-Software ist die BOM.

Da ich in der Hinsicht über die Zeit besser geworden bin und diese in den meisten meiner EAGLE-Projekte pflege, kommt sie in aller Regel auch auf die entsprechende Artikel-Seite hier im Wiki.

Als Basis diente die in EAGLE 7.3.0 mitgelieferte ULP.

Export-Formate

MediaWiki-Tabelle

Bis jetzt war es allerdings so, dass ich sie nach Excel exportiert habe und die Formatierung für MediaWiki manuell vorgenommen habe.

Warum nicht einfach das ULP anpassen, damit es direkt Tabellen für MediaWiki ausspucken kann?

Gesagt, getan:

JSON

Wer JSON nicht kennt, sollte das schnell ändern. Es handelt sich um ein Dateiformat, das der Javascript-Notation für das Generieren von Objekten entspricht - es ist sehr kompakt und gleichzeitig einfach zu parsen. Warum also nicht für den BOM-Export in EAGLE verwenden?

Ein Wort der Warnung sei angebracht: es wird keine Stringify-Funktion verwendet, im Prinzip ist es nur ein umgebauter CSV-Export. Escaping von Sonderzeichen findet aktuell nicht statt.

Installation

Den Inhalt der ZIP-Datei einfach in den ULP-Ordner von EAGLE kopieren, dann mit "run bom" ausführen oder übers Menü Datei -> Exportieren -> BOM.

Download

Datei:Eagle bom.zip

Änderungen

2018-08-09: Version 1.11

Support für MediaWiki-Tabellen hinzugefügt

2019-02-10: Version 1.12

Support für JSON hinzugefügt