AltGr+M/Strg+Alt+M != µ

Da will man einmal in Jubeljahren ein µ (My, Mikro) eingeben und dann passiert – nichts.

Ist das Tastatur-Layout falsch? Hat ein Windows-Update was zerschossen? Google auf und los: ein Verdächtiger ist nVidias Geforce Experience. Da ich es nicht benötige, ist es auch nicht installiert.

Ein anderer Tipp auf Stackoverflow/Superuser ist, über Spy++ (einem Tool aus Visual Studio) die WM_HOTKEY-Messages zu lesen. In VS2019 Community ist das – zumindest wenn man nur den C#-Teil installiert – nicht mehr dabei, aber in einem Backup vom alten Rechner habe ich noch eine 32-Bit-Version. Dort wird aber auch nichts angezeigt. Die 64-Bit-Variante habe ich leider nicht herumliegen.

Ziel ist das zwar die WM_HOTKEY-Message, um scrollen zu ersparen, kann man aber auch gleich alle Keyboard-Events erfassen

Eher als Verzweiflungstat öffne ich einfach mal den Sysinternals Process Monitor. Da sollte man doch auch etwas sehen können.

Ich habe weder einen Screenshot noch den genauen Dateiname aber es war Macrium Reflect, das ich vor einer Weile zum Klonen einer Festplatte auf SSD verwendete. Die zwei oder drei Hintergrunddienste habe ich zwar deaktiviert, aber wohl etwas übersehen.

In den Einstellungen war auf die Schnelle nichts in Richtung Global Hotkey zu finden aber nachdem ich das Tool nicht allzu oft brauche, kann es auch einfach deinstalliert werden – und siehe da: noch während die Deinstallation funktionierte die Tastenkombination wieder 🙂

Falls jemand mal eines braucht – hier gibt es nun (je nachdem, wie es umgebrochen wird auch zwei oder nicht ganz) eine ganze Zeile voller „My“s:

µµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµµ

Achja: Seit Windows 10 kann ich nun auch endlich meinen Nachnamen vernünftig in groß schreiben – machte man aus dem kleinen ß früher noch ein SS, kann man nun mit Strg+Alt+Shift+ß ein großes „Eszett“ erzeugen: ẞ

Wirklich gebracht habe ich es allerdings noch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fiveundsixty − = 59